Neujahrsempfang 2018 bei der Eberswalder Turnerschaft

Gemeinsamer Gesang der Traditionshymne „Turner auf zum Streite“ läutete das Turnjahr 2018 ein

(tt) Auch zur 4. Ausgabe des Neujahrsempfangs versammelten sich zahlreiche Mitglieder nach dem Training in der Gerätturnhalle des Sportkomplexes Westend und erhoben am liebevoll selbst gestalteten Buffet das Glas auf ein erfolgreiches neues Turnjahr. Sogar die kulturelle Untermalung war hausgemacht. Eingeleitet durch einen musikalischen Beitrag von Tobias Spangenberg am Keyboard, bildete der gemeinsame Gesang der traditionellen Hymne „Turner auf zum Streite“, instrumental begleitet von Andreas Schott am Keyboard und Henrik Nitz an der Posaune, den Höhepunkt.

Musikalisches Programm unter anderem durch Henrik und Andreas (v.l.) durchgeführt

Abteilungsleiter Henri Durke ließ die Highlights von 2017 noch einmal Revue passieren und lobte das ehrenamtliche Engagement vieler Mitglieder. So wurde dieser Rahmen gleich genutzt, um die einsatzbereitesten Kampfrichterinnen des vergangenen Jahres zu ehren.

Lydia (Mitte) mit 2 fleißigen Kampfrichterinnen

Über einen Gutschein von Bäcker Wiese konnten sich Lisa Bobermin, Annekatrin Petzold und Andrea Szögedi freuen.

Natürlich fehlten auch die Ausblicke auf anstehende Vorhaben nicht. Der Höhepunkt für 2018 wird die Durchführung des 42. Eberswalder Turnertreffs am 24./25. März im Sportkomplex Westend sein.

 

Schreibe einen Kommentar